Teamarbeit

Am Mittwoch in der Biologie-Stunde sollten die Kinder der 1a-Klasse in zufällig erstellten Gruppen ein Arbeitsblatt gemeinsam ausfüllen. Sie hatten einen Läufer zu bestimmen, der die Funktion der Informationsbeschaffung inne hatte. Anfangs hatte ich große Bedenken, ob dies bei den Erstklässlern auch gut funktionieren würde. Doch entgegen all meiner Bedenken hat diese von der Lehrerin gewählte Variante sehr gut funktioniert. Die Kinder, obwohl erst 10 Jahre und nicht mit Freunden in der Gruppe, haben sich toll arrangiert, gut organisiert und super miteinander zusammen gearbeitet.

6.11.08 15:26

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(10.12.08 17:04)
Hallo Caro!

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich manche Situationen entwickeln.
Ich hatte in EH eine drei Mäderl Gruppe, die sich in der ersten Einheit ziemlich schlecht verstanden haben. Als wir das nächste Mal wieder EH hatten, wollten wir die Mädchen trennen, weil wir ja wußten, wie schlecht die Zusammenarbeit funktioniert hatte. Sie wollten jedoch, dass wir ihnen nochmals eine Chance geben, damit sie uns beweisen könnten, dass sie auch gut zusammen arbeiten könnten. Dies funktioniert auch problemlos und es freute uns sehr!

GLG Petra Wintersteller

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen